menu search

Die Preisträger und Preisträgerinnen und Jury 2018 Mit dem UVP-Studienpreis zeichnen wir alle zwei Jahre motivierte Absolvent*innen sowie Nachwuchswissenschaftler*innen aus, die herausragende Abschlussarbeiten und Doktorarbeiten im Themenfeld der planerischen Umweltvorsorge verfasst haben. Im Rahmen des UVP-Kongresses werden die Preisträger und Preisträgerinnen und ihre prämierten Arbeiten einer breiten Fachöffentlichkeit vorgestellt. Jede prämierte Arbeit und ihre Verfasser oder Verfasserin werden zusätzlich durch eine Veröffentlichung im UVP-report in den Fokus der Aufmerksamkeit gestellt.

Was beinhaltet der UVP-Studienpreis?

  • ein Gesamt-Preisgeld von bis zu 5.000 €, das entsprechend der Jury-Empfehlung auf die Preisträger und Preisträgerinnen verteilt wird.
  • die kostenfreie Teilnahme (inkl. Reisekosten) am jeweiligen UVP-Kongress je Preisträger bzw. Preisträgerin
  • die Veröffentlichung aller prämierten Beiträge in der Fachzeitschrift UVP-report
  • die kostenfreie Mitgliedschaft in der UVP-Gesellschaft e.V. für ein Jahr inkl. eines Jahresabonnements der Fachzeitschrift UVP-report je Preisträger bzw. Preisträgerin

UVP-Studienpreis 2020

Wer kann mitmachen?

  • Sie studieren Geografie, Stadt-, Landschafts-, Raumplanung, Biologie oder themenverwandte Studiengänge mit Umweltbezug im Bachelor-, Magister-, Master-, Diplom- oder Promotionsstudium?
  • Ihre Arbeit befasst sich mit einem Thema aus dem Bereich der Umweltverträglichkeit, der Umweltbewertung, der planerischen Umweltvorsorge im Rahmen der Planung (z.B. der Stadt-/ Regionalplanung, Wasserwirtschaft, Naturschutz/Landschaftspflege)?
  • Ihre Arbeit (außer Dissertation) wurde noch nicht veröffentlicht und wurde/wird Juni 2018 bis April 2020 abgegeben?
  • Sie haben die Arbeit als Einzelperson oder im Autorenteam (2 Personen) verfasst?

Was ist einzureichen?

  • die Arbeit anonymisiert in dreifacher Kopie sowie als pdf-Datei im Original (die Kopien erhalten Sie nicht zurück)
  • eine anonymisierte Zusammenfassung der Arbeit (2-4 Seiten)
  • den ausgefüllten Bewerbungsbogen

Die Printversion darf keinen Hinweis auf den/die Verfasser enthalten. Pro BewerberIn oder Autorenteam kann nur eine Arbeit eingereicht werden.
Die Unterlagen sind in der Geschäftsstelle der UVP-Gesellschaft e.V. in Paderborn einzureichen:

UVP-Gesellschaft e.V.
- UVP-Studienpreis 2020 -
Ahdener Weg 10a
33100 Paderborn

Einsendeschluss für den UVP-Studienpreis 2020 ist der 30. April 2020.

Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury, deren Mitglieder von der UVP-Gesellschaft bestimmt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Jury, bestehend aus Mitgliedern des Beirats der UVP-Gesellschaft, aber auch besetzt durch externe Expertinnen und Experten, wird gemeinsam die Einsendungen begutachten und über die Preisvergabe entscheiden.

Nach der Preisvergabe werden die prämierten Arbeiten in der Fachzeitschrift UVP-report veröffentlicht. Die Preisträgerinnen und Preisträger verpflichten sich dazu, einen Fachartikel zur Veröffentlichung im UVP-report mit maximal 30.000 Zeichen zzgl. Abbildungen und Tabellen für den UVP-report zu verfassen und nach einer Begutachtung veröffentlichungsfähig zu überarbeiten. Außerdem erklären sie sich mit der Veröffentlichung ihres Namens und der Fotos der Studienpreisverleihung zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit für den UVP-Studienpreis einverstanden.

Auskünfte erteilt Ihnen die Geschäftsstelle der UVP-Gesellschaft:
Tel. 05251 5459518
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

affiliate of:

p EEBp IAIA